Dezember 2018: Es geht los – der Umzugstag

Am 18. Dezember 2017 war es dann soweit. Alle Vorbereitungen, die wir in den zurückliegenden Monaten getroffen hatten, sollten zu einem gelungenen Start in das Kabinettsystem führen. Und tatsächlich bot der Umzugstag einen sehr bunten Einblick in die vielfältigen Veränderungen, die das neue Raumnutzungskonzept mit sich bringen würde:

Fast 40 Schülerinnen und Schüler waren den gesamten Vormittag über damit beschäftigt, die neuen Regale zusammenzubauen und auf die einzelnen Kabinette zu verteilen. Eine weitere Gruppe bestückte die Kabinette mit der passenden Anzahl an Tischen und Stühlen. Nicht nur bei diesen Aktivitäten halfen auch einige einsatzfreudige Eltern mit, sondern vor allem vor der Lehrmittelbücherei bildete sich ein gut gefüllter Elterntisch, der die neu angeschafften Präsenzbücher für die Kabinette einschlug und mit Markierungsstreifen versah. Frau Schallers Büchereihelfer verteilten anschließend so viele Bücher wie möglich auf die neuen Kabinette. Allerdings war schonfrüh absehbar, dass diese Aufgabe auch nach den Weihnachtsferien noch würde fortgesetzt werden müssen.

Unsere Orientierungsstufenschüler verbrachten den Umzugstag gemeinsam mit ihren Klassenlehrern, wobei sie in deren Kabinetten zum Beispiel eine eigene ‚Klassenecke‘ gestalteten.

Aber auch in vielen anderen Kabinetten wurde bereits kreativ daran gearbeitet, die dort unterrichteten Fächer zur Geltung zu bringen: Ein Englisch-Kabinett wurde mit Flaggen geschmückt, in einem Philosophie-Kabinett wurden Sinnsprüche sichtbar gemacht, in einem Geschichte-Kabinett entstanden Plakate über historische Persönlichkeiten.

Zum Abschluss des Tages konnten sich alle Schülerinnen und Schüler bei einem Rundgang durch das Gebäude einen Überblick darüber verschaffen, wo sie ihrer Lehrkräfte ab sofort finden würden. Die Jüngsten konnten bei einer kleinen Rallye ihren Stundenplan für die beiden kommenden Tage ‚ablaufen‘

Auch die Presse war anwesend, so dass wir in den Folgetagen sehr aussagekräftige Berichte über unseren Umzug im Hamburger Abendblatt und im Quickborner Tageblatt sowie der Umschau lesen konnten.

Ebenfalls im Dezember führten wir die erste Erhebung zur Evaluation des Kabinettsystems durch. Alle Schülerinnen und Schüler nahmen während der Schulzeit klassenweise an der anonymen Befragung teil. Die Schüler sollten zu diesem Zeitpunkt ihre Einschätzung dazu abgeben, wie gut sich das bisherige Klassenraumsystem bewährt hatte. Wir fragten die Bereiche ‚Unterrichtsqualität‘, ‚Räumliche Organisation‘ und ‚Atmosphäre‘ ab und wollten außerdem wissen, wie gut sich die Schüler in den Entwicklungsprozess eingebunden fühlten.

Eine ähnliche Erhebung fand zeitgleich im Kollegium statt; die Eltern bekamen von uns einen Link zugeschickt, über den sie noch bis Mitte Januar von zuhause aus an der Befragung teilnehmen konnten. Die Veröffentlichung der komprimierten Ergebnisse erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt.

20.02. 19.00 h Infoabend für die Eltern und Schüler der 9. Klassen. und Profilwahl
22./23.02. ***bewegliche Ferientage***
26.02. - 07.03.

Anmeldung der neuen 5. Klässler

täglich von 08.00 h - 15.00 h

Di, 27.02. und Mi., 28.02. von 08.00 h - 18.00 h

28.02. 19.00 h, SEB-Sitzung in der Mensa (s. Termine)

---------------------------------------

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
2015 · Dietrich - Bonhoeffer - Gymnasium